Freitag, 19. September 2014

Entschuldigt bitte! Ich bin die Letzte

Hallo meine Lieben,

von der lieben Petra habe ich ein wunderschönes Wichtelpaket auspacken dürfen. Es war wunderschön verpackt und sehr schwer.

Der Inhalt hat mich sehr gefreut, denn es waren meine Farben und wirklich genau das, was ich mir gewünscht hätte.

Drin war eine Segelbootflasche mit Olivenöl. Drin war Rosmarin aus ihrem Garten, eine wunderschön beklebte und bestempelte Kaffeepaddose mit duftendem Inhalt (natürlich Kaffeepads, mit denen ich meine Senseo füttern kann), eine tolle Verpackung für Papiertaschentücher, also ein festes Tatüta, aus Papier mit Magnetverschluß, der hinter einer geschnittenen Blume versteckt ist. Eine tolle Karte war auch dabei und damit auch mein Schaf-Wunsch nicht unerfüllt blieb, hat sie mir Papiertaschentücher mit Schafmotiv und eine tolle Sheepworld- Tasse eingepackt.

Vielen lieben Dank, Du hast genau meinen Geschmack getroffen.


Sorry, wenn ich mich erst jetzt gemeldet habe, aber bis heute hatten wir nur Stress mit dem Organisieren des Pflegeplatzes und dann ging es meiner Mutter zwischendrin so schlecht, dass wir uns mit der Wache am Bett abgewechselt haben. Jetzt ist sie in Kurzzeitpflege und es sieht weiterhin nicht gut aus. Sie wird palliativ versorgt.

Danke für Euer "Zuhören" und Eure "Geduld".

Liebe Susi,

vielen lieben Dank für das tolle Meereswichteln und Deine Super-Organisation. Ich würde mich freuen, wenn ich wieder mal beim Wichteln mitmachen darf.

Liebe Grüße
Eure
Karin

Kommentare:

  1. Ich wünsch dir und deiner Mama alles gute!
    Freut mich das ich deinen geshmack getroffen habe.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    ich wünsch Deiner Mama alles Gute und Euch viel Kraft
    Alles Liebe
    PetrA

    AntwortenLöschen