Samstag, 25. August 2012

ein Bär, ein Bär, ein echter Seebär!!!!!

kam von der lieben Birgit übers Häuser Meer!
Ist der nicht allerlieblichst?
Jetzt weiß ich auch, wer da die ganze Zeit in der Kiste gesungen hat
"La Paloma oh je...." und "What shall we do with the drunken Astrid?".

Aber er kam nicht allein
- obwohl ich auch dann überglücklich gewesen wäre-
nein, er brachte noch schokoladige Meerestiere und
schmackofatzige Gummi(schwimm)tiere mit.

Auf diesen (Mug Rug)-Schiff ist er übers Meer gereist.

Und aus seinen Fundsachen von fremden fernen Stränden
 hat Birgit mir dieses bezaubernde Nadelkissen gemacht.
Schaut mal: sogar die Stecknadeln sind mit Seestern und Muscheln
- so schöne hatte ich noch nieee.
Die werden in höchsten Ehren gehalten und
nicht angefasst, damit sie nicht verloren gehen!

Hihi, und ich vermute mal
Du hast auf meinem Blog von meiner momentanen
"Glücks"-Strähne gelesen, liebe Wichtelmama.
Den kann ich supergut gebrauchen!

Und heute lass ich mir den ganzen Tag Seebären-Garn spinnen
und Geschichten erzählen aus der großen weiten Welt.

Ach Birgit, Du hast mich zur glücklichsten Wichtelgrete gemacht
vielen, vielen lieben Dank!
Und wenn einem soviel Gutes widerfährt,
dann ist das einen Extra-Knuddler wert!

Astrid

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Astrid, ich schaue gerade deine Sachen an, die du bekamst und finde sie HERZALLERLIEBST vor allem der Seebär, soooo schön. Ich freue mich sehr für dich.
    Sei lieb gegrüßt von Beate

    AntwortenLöschen